Ravensburg: Die Kraft afrikanischer- & indianischer Lieder      
Freitag, 23. Juni 2017, 19:45 - 23:00
     

Afrikanische Lieder sind Ausdruck praller Lebenskraft und gleichzeitig oft sehr innig. In beiden Stammeskulturen spielen Trommeln, Tanz und Gesang zum Aufbau von Gemeinschaft eine wichtige Rolle. Es gibt sie zu allen möglichen Anlässen, Tätigkeiten, Trance, oder Gebet. Traditionelle indianische Gesänge sind überwiegend rituelle Kraft- und Heilungslieder und feiern die Verbindung mit der Natur und den Elementen.
"Dies ist ein Abend mit teilweise mehrstimmigem Gesang, Bewegung und Rhythmus. Ein Abend des stimmlichen Feierns, der extatischen, musikalischen Fülle und Kraft, der in die innere Stille führt"
Diese Abende sind gerade auch für Menschen geeignet, die glauben nicht singen zu können oder sich nicht trauen. Und für alle, die das Singen gerne vertiefen möchten.

Immer mitbringen: Bequeme Kleidung, Wolldecke, evtl. Sitzkissen, dicke Socken oder Hausschuhe

15/12.- EUR, inkl. Getränke & Snacks
Info & Anmeldung: Raimund Mauch, Tel.: 0751/794277, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ort Ravensburg
Gemeindesaal Ev. Johanneskirche
Hochgerichtstr. 8
88213 Ravensburg

Wegbeschreibung:
Von Ulm und Wangen:
nach Ravensburg rein, am Bahnhof vorbei, nächste große Kreuzung rechts in Richtung Meersburg - Weststadt, über Eisenbahnbrücke, 3 Ampelanlagen jeweils gerade aus fahren, wenn rechts die Wiese aufhört rechts in Hochgerichtstraße 100m zum weißen Kirchturm, im Innenhof links. In der Straße Parken!
Von Friedrichshafen / Lindau:
nach Ravensburg rein, bei Kreissparkasse links Richtung Weststadt/Meersburg, nächste Kreuzung gerade aus, über Eisenbahnbrücke, 3 Ampelanlagen jeweils gerade aus fahren, wenn rechts die Wiese aufhört rechts in Hochgerichtstraße 100m zum weißen Kirchturm, im Innenhof links. In der Straße Parken!
Von Konstanz / Meersburg / Markdorf:
Vor Ravensburg links Richtung Weststadt, gleich danach rechts Richtung Weststadt, nach Tankstelle 2. Ampel links in Weststadt, nach 100m rechts in Marienburger Straße parken, diese Straße bis zum Ende gehen, weißen Kirchturm im Innenhof links.