Ravensburg: Mantras Singen      
Freitag, 15. Dezember 2017, 19:45 - 23:00
     

Einfache Atem und Stimmübungen verbinden die Stimme mit dem Körper. Die inneren Klangräume werden spürbar und das Tönen verschmilzt zu einem gemeinsamen Gesamtklang. So können Mantras ihre tiefere Wirkung erst richtig entfalten. Mal laut, mal leise, sehr kraftvoll, dann wieder ganz fein.
Bald wird daraus mehr als bloßes Singen: Der Kopf wird frei, der Verstand kommt zur Ruhe. Die Stimmen erreichen eine Schwingungsebene, die direkt mit dem Herzen verbindet. Die Sinne werden aufmerksamer und der Geist weitet sich, die Innere Stimme wird wieder hörbar. Diese Reise führt nach innen, in die Stille zur Quelle von Kraft, Freude und innerem Frieden.

In den Kulturen des fernen Ostens klingen diese Gesänge seit Jahrtausenden durch die Dörfer, Städte und Landschaften. Sie werden von Generation zu Generation weitergegeben um die Verbundenheit zu sich selbst, zur Gemeinschaft und zum Göttlichen immer wieder neu zu bestärken.
Mantras sind immer wiederkehrende traditionelle oder eigene Melodiefolgen mit teilweise Jahrtausene alten Texten. Jedes Mantra dient einem spezifischen Zweck und hat transformierende Eigenschaften. Sie entspannen den Geist, helfen die Emotionen zu besänftigen und öffnen das Herz. Es werden an diesen Abenden Einblicke in die Wirkungsweise einzelner Mantras und die spirituellen Hintergründe gegeben. Im Vordergrund steht aber das Erleben und Nachspüren.
Diese aktive Form der Meditation eignet sich besonders für Menschen, die sich mit dem “an nichts denken“ schwer tun. Durch den direkten, emotionalen Ausduck beim Singen und die längere Wiederholung der Mantren entsteht im Anschluß daran eine immer tiefer werdende innere Ruhe.

Diese Abende sind gerade auch für Menschen geeignet, die glauben nicht singen zu können oder sich nicht trauen. Und für alle, die das Singen gerne vertiefen möchten.

Immer mitbringen: Bequeme Kleidung, Wolldecke, evtl. Sitzkissen, dicke Socken oder Hausschuhe

15.-/12.- EUR, inkl. Getränke & Snacks
Info: Raimund Mauch, Tel.: 0751/794277 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ort Ravensburg
Gemeindesaal Johanneskirche
Hochgerichtstr. 8
88213 Ravensburg

Wegbeschreibung:
Von Ulm und Wangen:
nach Ravensburg rein, am Bahnhof vorbei, nächste große Kreuzung rechts in Richtung Meersburg - Weststadt, über Eisenbahnbrücke, 3 Ampelanlagen jeweils gerade aus fahren, wenn rechts die Wiese aufhört rechts in Hochgerichtstraße 100m zum weißen Kirchturm, im Innenhof links. In der Straße Parken!
Von Friedrichshafen / Lindau:
nach Ravensburg rein, bei Kreissparkasse links Richtung Weststadt/Meersburg, nächste Kreuzung gerade aus, über Eisenbahnbrücke, 3 Ampelanlagen jeweils gerade aus fahren, wenn rechts die Wiese aufhört rechts in Hochgerichtstraße 100m zum weißen Kirchturm, im Innenhof links. In der Straße Parken!
Von Konstanz / Meersburg / Markdorf:
Vor Ravensburg links Richtung Weststadt, gleich danach rechts Richtung Weststadt, nach Tankstelle 2. Ampel links in Weststadt, nach 100m rechts in Marienburger Straße parken, diese Straße bis zum Ende gehen, weißen Kirchturm im Innenhof links.